Ein Rohr ist verstopft - Was ist zu tun?

Rohr verstopft München

Ist ein Rohr verstopft, so ist das enorm ärgerlich und sollte natürlich so schnell wie möglich behoben werden. Bis ein Rohr verstopft, kann sich das über viele Jahre hinweg ziehen, was bis zur eigentlichen Verstopfung auch gar nicht großartig auffallen wird. Eventuell kann es zu unangenehmen Gerüchen kommen, aber darüber wird sich keiner Gedanken machen.

Haare, Fette, Kalkreste und anderer Schmutz setzen sich in den Rohren fest, verengen dieses und irgendwann ist das Maß voll und das Rohr verstopft. Das kann fatale Folgen haben, denn läuft das Wasser überhaupt nicht mehr ab, kann das zur Folge haben, dass komplette Teile der Wohnung unter Wasser gesetzt werden. Besonders schlimme Folgen kann das haben, wenn die Toilette verstopft, denn Fäkalien und Urin können aus der Toilette treten und das Ausmaß möchte sicherlich keiner in der Wohnung haben. Daher, sollte es dazu kommen, dass ein Rohr verstopft, ist die sofortige Behebung des Problems angesagt. Ein Fachbetrieb für Rohrreinigung weiß genau, wie nun vorgegangen werden muss.

 

Rohr verstopft – die Beseitigung

Ist ein Rohr verstopft und diese sitzt so tief und fest, dann ist es in der Regel gar nicht so einfach, das Problem in den Griff zu bekommen. Daher sollte das oberstes Gebot sein: Rohr verstopft – vom Profi beseitigen lassen. Diese sind dank moderner Geräte in der Lage, genau orten zu können, wo die Verstopfung sitzt. Mit professionellen Geräten wird die Verstopfung beseitigt. In erster Linie werden sicherlich eine Rohrreinigungsspirale oder ein Rohrreinigungsgerät zum Einsatz kommen. Wenn das Rohr verstopft ist, weiß der Profi ganz genau, wie er mit diesem Problem umzugehen hat, da einfach die Erfahrung vorhanden ist - zumal es einfach auch versicherungstechnisch besser ist, denn wer selbst versucht die Verstopfung zu beseitigen und Fehler macht, der kann das Rohrsystem schädigen und im Schadensfall muss der Schaden selbst bezahlt werden. Und genau aus diesem Grund ist es sinnvoll, wenn bemerkt wird, dass ein Rohr verstopft ist, dieses professionell beseitigen zu lassen. Sollte die Verstopfung nicht ausfindig gemacht werden können, dann besitzen Rohrreinigungsunternehmen wie die Rohrreinigung München moderne Geräte wie eine Kamera. So eine Kamera kann in die Rohre eingelassen werden und sendet dann perfekte Bilder, wo die Verstopfung ist und vor allem auch was die Ursache ist. So kann der Fachmann gleich richtig ansetzen und mit der Beseitigung beginnen.

 

Die Kosten der Beseitigung einer Rohrverstopfung

Rohr verstopft - Viele werden sich natürlich fragen, was für Kosten anfallen werden. Diese Frage aber kann nicht pauschal beantwortet werden, denn kein verstopftes Rohr gleicht dem anderen und der Aufwand ist unterschiedlich. Wird ein Unternehmen beauftragt, kann es sinnvoll sein, sich vorab über die eventuell  anfallenden Kosten aufklären zu lassen. Aber dabei darf nie vergessen werden: Ist das Rohr verstopft und wird die Verstopfung nicht ordentlich beseitigt, können die Folgekosten weitaus höher sein.

 

Welche Alternativen gibt es?

 

Zunächst kann natürlich versucht werden, wenn das Rohr verstopft ist, dieses selbstständig zu beseitigen. Ist die Verstopfung aber zu hartnäckig und Wasser läuft bereits über, ist es sicher besser, die Arbeit einem Profi zu überlassen. Denn wird nicht rechtzeitig reagiert, dann kann dieses sehr hohe Folgekosten mit sich bringen. Daher ist es besser, gleich richtig zu reagieren und wenn ein Rohr verstopft, die Beseitigung dem Profi zu überlassen.